S&P 500-Entwicklung 11.06.2024 16:02:23

Verluste in New York: S&P 500 beginnt die Dienstagssitzung mit Verlusten

Verluste in New York: S&P 500 beginnt die Dienstagssitzung mit Verlusten

Der S&P 500 sinkt im NYSE-Handel um 15:59 Uhr um 0,52 Prozent auf 5 332,97 Punkte. An der Börse sind die enthaltenen Werte damit 45,451 Bio. Euro wert. Zum Handelsbeginn stand ein Abschlag von 0,272 Prozent auf 5 346,20 Punkte an der Kurstafel, nach 5 360,79 Punkten am Vortag.

Der S&P 500 erreichte heute sein Tageshoch bei 5 353,00 Einheiten, während der niedrigste Stand des Börsenbarometers bei 5 327,25 Punkten lag.

S&P 500-Performance seit Jahresbeginn

Vor einem Monat ruhte der NYSE-Handel wochenendbedingt. Am vorherigen Handelstag, dem 10.05.2024, wurde der S&P 500 mit 5 222,68 Punkten berechnet. Der S&P 500 lag vor drei Monaten, am 11.03.2024, bei 5 117,94 Punkten. Vor einem Jahr ruhte der NYSE-Handel wochenendbedingt. Der S&P 500 erreichte am vorherigen Handelstag, dem 09.06.2023, einen Stand von 4 298,86 Punkten.

Auf Jahressicht 2024 stieg der Index bereits um 12,44 Prozent. Das S&P 500-Jahreshoch liegt aktuell bei 5 375,08 Punkten. Das Jahrestief wurde hingegen bei 4 682,11 Zählern verzeichnet.

Gewinner und Verlierer im S&P 500

Die stärksten Einzelwerte im S&P 500 sind aktuell VF (+ 4,41 Prozent auf 13,74 USD), Apple (+ 2,29 Prozent auf 197,54 USD), Robert Half (+ 1,36 Prozent auf 64,02 USD), Humana (+ 1,00 Prozent auf 352,85 USD) und General Motors (+ 0,88 Prozent auf 47,99 USD). Die Verlierer im S&P 500 sind derweil SVB Financial Group (-96,83 Prozent auf 0,00 USD), First Republic Bank (-33,33 Prozent auf 0,02 USD), NextEra Energy (-3,62 Prozent auf 74,18 USD), Comerica (-3,41 Prozent auf 45,64 USD) und Mohawk Industries (-3,33 Prozent auf 114,15 USD).

Welche Aktien im S&P 500 das größte Handelsvolumen aufweisen

Das Handelsvolumen der NVIDIA-Aktie ist im S&P 500 derzeit am höchsten. 8 144 137 Aktien wurden zuletzt via NYSE gehandelt. Die Microsoft-Aktie kommt derzeit auf eine Marktkapitalisierung von 2,924 Bio. Euro. Damit macht die Aktie im S&P 500 den höchsten Börsenwert aus.

Fundamentalkennzahlen der S&P 500-Titel im Fokus

Das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) im S&P 500 hat 2024 laut FactSet-Schätzung die SVB Financial Group-Aktie inne. Hier soll ein KGV von 0,00 zu Buche schlagen. Die First Republic Bank-Aktie verzeichnet 2024 laut FactSet-Schätzung voraussichtlich eine Dividendenrendite von 400,00 Prozent, laut Prognose die höchste im Index.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:


Bildquelle: ilolab / Shutterstock.com