Raue See 23.11.2023 16:29:40

Hapag-Lloyd-Aktie dennoch höher: Hapag-Lloyd erwartet gedämpfte Nachfrage im weltweiten Containertransport

Hapag-Lloyd-Aktie dennoch höher: Hapag-Lloyd erwartet gedämpfte Nachfrage im weltweiten Containertransport

Erwartet werden eine gedämpfte Nachfrage, mehr Schiffskapazitäten und Preisdruck, wie es in einer Präsentation von Vorstandschef Rolf Habben Jansen am Donnerstag hieß. Die Kapazität der Branche werde bis 2024 die Nachfrage übersteigen, was ein "aktives Kostenmanagement" unumgänglich mache.

Hapag-Lloyd bezifferte den durchschnittlichen Preis für die ersten neun Monate des Jahres mit 1604 Dollar je 20-Fuß-Standardcontainer (TEU) - nach 2938 Dollar ein Jahr zuvor. Die Frachtraten fielen stärker, als es aufgrund des Verhältnisses von Angebot und Nachfrage zu erwarten gewesen sei.

Die gegenüber dem coronabedingten Boom gesunkenen Preise für Transporte auf See hatten Umsatz und Gewinn bei Hapag-Lloyd in den ersten neun Monaten dieses Jahres absacken lassen. Das Konzernergebnis sank auf rund 3,16 Milliarden Euro. Im Rekordjahr 2022 betrug es nach einem Dreivierteljahr 13,77 Milliarden Euro.

Die Hapag-Lloyd-Papiere notieren via XETRA zeitweise 2,32 Prozent höher bei 119,00 Euro.

/kf/DP/jha

HAMBURG (dpa-AFX)

Weitere Links:


Bildquelle: Hapag-Lloyd

Analysen zu Hapag-Lloyd AGmehr Analysen

14.02.24 Hapag-Lloyd Sell Goldman Sachs Group Inc.
31.01.24 Hapag-Lloyd Hold Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
30.01.24 Hapag-Lloyd Sell UBS AG
30.01.24 Hapag-Lloyd Sell Warburg Research
30.01.24 Hapag-Lloyd Underweight JP Morgan Chase & Co.

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
Es ist ein Fehler aufgetreten!

Aktien in diesem Artikel

Hapag-Lloyd AG 134,60 -0,44% Hapag-Lloyd AG
pagehit