07.12.2023 07:45:59

easyJet Neutral

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat Easyjet auf "Neutral" mit einem Kursziel von 500 Pence belassen. Derweil votiert Analyst Samuel Bland in seinem Branchenausblick auf 2024 für den europäischen Transport- und Logistiksektor nun für alle Netzwerkairlines mit "Underweight". Er fürchtet, dass deutliche Kapazitätsausweitungen in einem Umfeld geringeren Wirtschaftswachstums ihre Renditen wieder unter Druck setzen könnten. Bland setzt in der Studie vom Donnerstag stattdessen auf den Billigflieger Ryanair, dessen Aktien er sogar auf die "Analyst Focus List" hob. Hier mag er die Entwicklung der Ticketpreise gegenüber den klassischen Airlines. Bei Ryanair-Konkurrent Easyjet verweist er indes auf das Risiko weiter sinkender Ticketpreise und immer noch offene Fragen zur Kostenoptimierung./gl/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 06.12.2023 / 23:14 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 07.12.2023 / 00:15 / GMT


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: easyJet plc Neutral
Unternehmen:
easyJet plc
Analyst:
JP Morgan Chase & Co.
Kursziel:
5,00 £
Rating jetzt:
Neutral
Kurs*:
5,50 €
Abst. Kursziel*:
-
Rating update:
Neutral
Kurs aktuell:
5,46 £
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name::
Samuel Bland
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu easyJet plcmehr Analysen

14.02.24 easyJet Buy Deutsche Bank AG
07.02.24 easyJet Market-Perform Bernstein Research
02.02.24 easyJet Overweight Barclays Capital
01.02.24 easyJet Overweight JP Morgan Chase & Co.
31.01.24 easyJet Sector Perform RBC Capital Markets

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
Es ist ein Fehler aufgetreten!

Aktien in diesem Artikel

easyJet plc 6,40 -1,78% easyJet plc

Aktuelle Aktienanalysen

23.02.24 Allianz Overweight JP Morgan Chase & Co.
23.02.24 adesso Buy Jefferies & Company Inc.
23.02.24 Zurich Insurance Verkaufen DZ BANK
23.02.24 BASF Underperform Jefferies & Company Inc.
23.02.24 Allianz Buy Jefferies & Company Inc.
23.02.24 AXA Overweight JP Morgan Chase & Co.
23.02.24 Knorr-Bremse Buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.02.24 Air Liquide Buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.02.24 AXA Buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.02.24 Zurich Insurance Hold Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.02.24 AIR France - KLM Hold Deutsche Bank AG
23.02.24 Zurich Insurance Underweight JP Morgan Chase & Co.
23.02.24 AXA Overweight Barclays Capital
23.02.24 Zurich Insurance Overweight Barclays Capital
23.02.24 Salesforce Outperform RBC Capital Markets
23.02.24 Zurich Insurance Hold Deutsche Bank AG
23.02.24 Knorr-Bremse Hold Deutsche Bank AG
23.02.24 ABB Sector Perform RBC Capital Markets
23.02.24 Allianz Kaufen DZ BANK
23.02.24 Iberdrola Hold Deutsche Bank AG
23.02.24 Heidelberg Materials Hold Deutsche Bank AG
23.02.24 Deutsche Börse Buy Deutsche Bank AG
23.02.24 Danone Hold Deutsche Bank AG
23.02.24 Rolls-Royce Buy Deutsche Bank AG
23.02.24 Gerresheimer Buy Deutsche Bank AG
23.02.24 Reckitt Benckiser Overweight JP Morgan Chase & Co.
23.02.24 Knorr-Bremse Kaufen DZ BANK
23.02.24 Knorr-Bremse Hold Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
23.02.24 Iberdrola Equal Weight Barclays Capital
23.02.24 BASF Underperform Bernstein Research
23.02.24 Gerresheimer Hold Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
23.02.24 SÜSS MicroTec Buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
23.02.24 HUGO BOSS Add Baader Bank
23.02.24 Nestlé Kaufen DZ BANK
23.02.24 Gerresheimer Kaufen DZ BANK
23.02.24 Heidelberg Materials Buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.02.24 Nestlé Add Baader Bank
23.02.24 Mercedes-Benz Group Outperform Bernstein Research
23.02.24 Mercedes-Benz Group Buy Warburg Research
23.02.24 INDUS Buy Warburg Research
23.02.24 Danone Overweight JP Morgan Chase & Co.
23.02.24 ABB Neutral UBS AG
23.02.24 Glencore Buy Goldman Sachs Group Inc.
23.02.24 Fresenius Medical Care Buy Goldman Sachs Group Inc.
23.02.24 Allianz Buy Jefferies & Company Inc.
23.02.24 Deutsche Telekom Buy Deutsche Bank AG
23.02.24 Heidelberg Materials Overweight Barclays Capital
23.02.24 Lufthansa Overweight Barclays Capital
23.02.24 HOCHTIEF Overweight Barclays Capital
23.02.24 Danone Overweight Barclays Capital