01.02.2024 06:03:38

Bergbau-Unternehmer betont Bedeutung von Rohstofffonds

BERLIN (dpa-AFX) - Der Bergbau-Unternehmer Christian Möbius hat mit Blick auf einen neuen Rohstofffonds des Bundes die Bedeutung von Rohstoffprojekten in Argentinien betont. "Der Rohstofffonds der Bundesregierung ist ein wichtiger Schritt der strategischen Sicherung der Rohstoffversorgung der deutschen Industrie", erklärte Möbius gegenüber der Deutschen Presse-Agentur. Er ist Gründer und Chef des Bergbauunternehmens Southern Cross Britannia, das im Norden Argentiniens 110 000 Hektar vor allem auf Lithium-Vorkommen erkundet. Lithium kommt zum Beispiel in Batterien von Elektroautos zum Einsatz. An diesem Donnerstag findet in der Botschaft Argentiniens in Berlin eine argentinisch-deutsche Rohstoffkonferenz statt.

Im Zuge der Aufstellung des Bundeshaushalts 2024 hatte die Koalition entscheiden, dass die staatliche Förderbank KfW bis 2028 rund 1 Milliarde Euro an Eigenkapital für strategische Rohstoffprojekte bereitstellen kann. "Die deutsche Wirtschaft braucht für die nachhaltige Transformation und die Digitalisierung einen sicheren Zugang zu kritischen Rohstoffen und seltenen Erden", heißt es in einem Papier der SPD-Fraktion. "Das ist wichtig für eine wettbewerbsfähige Wirtschaft und die Erreichung strategischer Unabhängigkeit."

Möbius sieht den Rohstofffonds als wichtigen Schritt der strategischen Sicherung der Rohstoffversorgung der deutschen Industrie. Deutsche Industrieunternehmen und die deutsche Politik seien gleichermaßen spät aus einem "Dornröschenschlaf" aufgewacht. Um zu wettbewerbsfähigen Preisen Rohstoffe zu sichern, müssten deutsche Industrieunternehmen jetzt in eigene Rohstofferkundung investieren./hoe/DP/zb

Fondsfinder

Fondsname:
Fondsgesellschaft:
Fondsart:
 
Ausgabeaufschlag:
Mindestalter:
Währung:
Jahresperformance:
Volumen:
Sortieren nach:
Suchen
pagehit