IPO-Zyklus 10.07.2024 20:47:00

Jim Cramer: IPO-Euphorie birgt Risiken für Anleger

Jim Cramer: IPO-Euphorie birgt Risiken für Anleger

• Cramer spricht Warnung aus
• Strenges Portfoliomanagement
• Preise könnten sinken

Finanzexperte Jim Cramer betont im Rahmen seines CNBC-Formats "Mad Money", wie wichtig es sei, die Risiken des IPO-Zyklus zu bedenken und sich gegebenenfalls vor diesen abzusichern. In diesem Zusammenhang warnt er Anleger davor, sich von der Euphorie um neue Börsengänge mitreißen zu lassen, da viele dieser Unternehmen keinen langfristigen Erfolg hätten. "IPOs sind aufregend, aber sie können auch gefährlich sein", erklärt Cramer im Rahmen seiner "Mad Money"-Show. Stattdessen sollten Anleger besondere Vorsicht bei der Wahl von IPOs walten lassen und im Vorhinein einer Investition gründlich recherchieren, rät der Experte.

Strenges Portfoliomanagement während Marktaufschwüngen

Laut Cramer sollten Anleger streng mit ihrem Portfolio umgehen - insbesondere in Zeiten von Marktaufschwüngen. Er empfiehlt, Gewinne mitzunehmen und schwache Positionen zu verkaufen, um Risiken zu minimieren: "Es ist verlockend, während einer Rally einfach alles laufen zu lassen, aber das ist gefährlich", erklärt er bei CNBC. Ihm zufolge täten Anleger besser daran, die Performance der einzelnen Anlagen regelmäßig zu überprüfen und sicherzustellen, dass das Portfolio gut diversifiziert bleibt. Cramer betont in diesem Zusammenhang die signifikante Bedeutung eines disziplinierten Portfoliomanagements. Ein Zustrom neuer Aktien würde den Markt unweigerlich nach unten ziehen, so der Finanzexperte. "Ich habe es schon millionenfach gesagt: Die Börse ist wie jeder andere Markt, es geht um Angebot und Nachfrage", erklärt er. "Wenn das Angebot zu groß ist, sinken die Preise".

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:


Bildquelle: JStone / Shutterstock.com,a katz / Shutterstock.com
Eintrag hinzufügen
Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
Es ist ein Fehler aufgetreten!
pagehit