02.11.2022 20:15:55

Vestas Wind Systems A-S Underweight

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Vestas von 127 auf 125 dänischen Kronen gesenkt und die Einstufung auf "Underweight" belassen. Analyst Akash Gupta kürzte nach den schwächer als erwartet ausgefallenen Quartalszahlen und dem gesenkten Ausblick des Windkraftkonzerns seine Prognose für die bereinigte operative Marge (Ebit-Marge) im Jahr 2023 von 0,5 Prozent auf null. Dies schrieb er in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Nach wie vor rechnet er 2023 mit einem negativen freien Barmittelfluss./ajx/he

Veröffentlichung der Original-Studie: 02.11.2022 / 16:54 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 02.11.2022 / 16:54 / GMT


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Vestas Wind Systems A-S Underweight
Unternehmen:
Vestas Wind Systems A-S
Analyst:
JP Morgan Chase & Co.
Kursziel:
125,00 DKK
Rating jetzt:
Underweight
Kurs*:
21,14 €
Abst. Kursziel*:
-
Rating update:
Underweight
Kurs aktuell:
193,94 DKK
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name::
Akash Gupta
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Vestas Wind Systems A-Smehr Analysen

30.01.23 Vestas Wind Systems A-S Hold Deutsche Bank AG
27.01.23 Vestas Wind Systems A-S Outperform Bernstein Research
27.01.23 Vestas Wind Systems A-S Buy Goldman Sachs Group Inc.
19.01.23 Vestas Wind Systems A-S Buy UBS AG
17.01.23 Vestas Wind Systems A-S Buy Jefferies & Company Inc.

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
Es ist ein Fehler aufgetreten!

Aktien in diesem Artikel

Aktuelle Aktienanalysen

14:32 Hennes & Mauritz AB Sector Perform RBC Capital Markets
14:28 McDonald's Outperform RBC Capital Markets
14:18 K+S Kaufen DZ BANK
14:16 Sartorius vz. Verkaufen DZ BANK
13:59 United Parcel Service Neutral JP Morgan Chase & Co.
13:59 Pfizer Neutral JP Morgan Chase & Co.
13:23 BAT Overweight JP Morgan Chase & Co.
13:22 BAT Buy Jefferies & Company Inc.
13:20 Ströer Equal Weight Barclays Capital
13:18 AstraZeneca Overweight JP Morgan Chase & Co.
13:15 Pernod Ricard Buy Goldman Sachs Group Inc.
13:12 Alstom Neutral Goldman Sachs Group Inc.
13:10 Adyen B.V. Parts Sociales Conviction Buy List Goldman Sachs Group Inc.
13:08 ProSiebenSat.1 Media Equal Weight Barclays Capital
13:08 RTL Equal Weight Barclays Capital
13:06 Allianz Buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13:03 Delivery Hero Outperform Bernstein Research
13:00 CompuGroup Medical Buy Baader Bank
12:57 adidas Reduce Baader Bank
11:50 Hennes & Mauritz AB Underperform Credit Suisse Group
11:39 Philips Sell UBS AG
11:37 Deutsche Post Buy UBS AG
11:36 Givaudan Sell UBS AG
11:35 Porsche Hold Jefferies & Company Inc.
11:33 Stabilus Buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
11:32 JENOPTIK Buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
11:27 GSK Hold Deutsche Bank AG
11:26 Sanofi Hold Deutsche Bank AG
11:26 Unilever Buy Deutsche Bank AG
11:26 KION GROUP Buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
11:25 Philips Sell Deutsche Bank AG
11:23 Meta Platforms Buy UBS AG
11:20 DEUTZ Buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
11:11 Ryanair Buy Deutsche Bank AG
11:04 Rolls-Royce Neutral UBS AG
11:04 Knorr-Bremse Buy Deutsche Bank AG
11:03 SAFRAN Buy UBS AG
11:03 Allianz Buy Deutsche Bank AG
11:01 MTU Aero Engines Buy UBS AG
10:51 UniCredit Buy UBS AG
10:43 Jungheinrich Buy Warburg Research
10:42 JENOPTIK Buy Warburg Research
10:22 RELX Equal Weight Barclays Capital
10:07 Gerresheimer Neutral JP Morgan Chase & Co.
09:47 Fresenius Medical Care Sell Warburg Research
09:47 AT & S verkaufen Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09:45 Dürr Buy Warburg Research
09:40 Fresenius Hold Warburg Research
09:29 Commerzbank Buy Warburg Research
09:28 Hapag-Lloyd Sell Warburg Research